7. Internationaler Gutenberg Pokal am 4.11. und 5.11. 2006


- Für Akrobaten ist kein Weg zu weit -

Wir zeigen, dass Sportakrobatik eben keine Randsport ist und machen dazu ein Riesenfest.

Zum siebten Mal in Folge lockte zur Ehre des größten Sohnes der Stadt Mainz der Gutenberg-Pokal in den schönsten Stadtteil nach Mainz-Laubenheim. Der SAV hatte eingeladen und sorgte für ein volles Haus. 15 Vereine waren an Bord und machten an zwei Tagen das Laubenheimer Sportzentrum zum Variete. Sieben Vereine aus dem europäischen Ausland und acht aus deutschen Landen kämpften um die Pokale Gutenbergs.

Den längsten „Anmarsch" hatte wieder der Club Botevgrad aus Bulgarien. Die Bulgaren und der Gloxi Club aus Tschechien gehören bereits zum „Inventar", da sie von Anfang an dabei sind. In diesem Jahr erstmals mit von der Partie waren Akrobaten aus Großbritannien und Italien sowie aus Spanien von der Mainzer Partnerstadt Valencia. Mit drei Vereinen stellten die englischen Gäste das größte Kontingent. Auch die rheinland-pfälzische Partnerschaftsregion Burgund schickte Vorboten aus Dijon, um sich mit dem Gutenberg-Pokal vertraut zu machen, da sie 2007 ebenfalls teilnehmen wollen.

Der erste Wettkampftag am Samstag war der A-Klasse vorbehalten, die in den Alterskategorien Regional, Age Group, Junioren und Meister jeweils in den Disziplinen Paare und Gruppen um den Gutenberg-Pokal kämpften. Die Regional-Klasse hatte einen Durchgang mit einer Kombiübung zu absolvieren, wohingegen Age Group, Junioren und Meister mit einer Tempo- und Balance-Übung einen Mehrkampf zu bestreiten hatten. Das umfangreiche Teilnehmerfeld erforderte 80 Starts, um nach neun Stunden Wettkampfdauer schließlich die Sieger küren zu können.

Am Sonntag kam der Nachwuchs (C-Klasse) zum Zuge. Die Teilnehmerzahl war geringer als am Vortage, aber dennoch erfreulich groß. In 25 Starts wurden die Sieger der einzelnen Disziplinen und der Gewinner des Gutenberg-Pokals ermittelt. Es war ein kurzweiliger Wettkampf mit gelöster Stimmung, der gerade recht war, um die Leistungsbereitschaft der Nachwuchskünstler abzurufen. Die jungen Akrobaten mussten eine Kombiübung zeigen und brauchten sich dabei keineswegs hinter den „Großen" zu verstecken.

Insgesamt waren die beiden Laubenheimer Gutenberg-Tage ein Wettkampfgeschehen auf hohem Niveau mit starker Konkurrenzt. Alle Teilnehmer einschließlich Laubenheim zeigten ausgezeichnete Akrobatik mit hochwertigen Elementen von großer Schwierigkeit. Anmut aus Italien, Eleganz aus Spanien, Musikalität aus England, Können aus Tschechien, Souveränität aus Bulgarien und Perfektion aus Deutschland boten das Gemisch für einen circensischen Wettkampf.

„Nur viel Wettkampferfahrung und starke Gegner machen Meister", kommentierte Cheftrainerin Antaonatea Kiselichka vom gastgebenden SAV den Cup und zeigte sich mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge sehr zu frieden. Schließlich waren Damengruppe und Mixedpaar aus Botevgrad bereits für Bulgarien bei Welt- und Europameisterschaften am Start. Ebenso wie Damenpaar und -gruppe vom TSGV Albershausen und die Damengruppe vom VfA Motor Leipzig, die für Deutschland bei der Europameisterschaft gestartet sind.

Laubenheim hat sich hervorragend präsentiert und mit Julia Patruna, Dana Saiko den Gutenberg-Pokal in der Regionalklasse gewonnen. Zweifacher Pokalgewinner wurde Albershausen. So konnte Janina Hiller, Sophia Miller bei den Junioren den Pokalsieg aus dem Vorjahr souverän wiederholen. In der Age Group holten Katja Wachter, Jasmin Schulz den zweiten Pokal für Albershausen. Bei den Meistern gewannen Anna Iliewa, Silvya Medarska, Nikoleta Raychinova aus Botevgrad in Bulgarien. In der C-Klasse siegten Rosi Frost, Ria Marwaha vom Richmond Gymnasitics Association aus Großbritannienen.

 

Teilnehmende Vereine

Monarchs G.C., Großbritannien
Richmond Gymnastics Association, Großbritannien
Harriers Acrobatic Gymnastic Club, Großbritannien
C.s. Corsico Milano, Italien
Gloxy Club TJ Sokol Bedoichov, Tschechien
Club Botevgrad, Bulgarien
Club Dinamic, Spanien
KSV Weiher, Hessen
TV Babenhausen, Hessen
TSGV Albershausen, Baden Württemberg
AC Taucha, Sachsen-Anhalt
VfA Motor Leipzig e.V., Sachsen
KKSV Mz.-Finthen, Rheinland-Pfalz
VfB Forcheim
SAV Mz.-Laubenheim, Rheinland-Pfalz

Fitness und Tanz

Termine

Bilder

Training

Berichte

Download